PotsdamEine Schönheit
zum täglich Neuentdecken

Potsdam verbindet eine reiche, historisch gewachsene Kulturlandschaft – Deutschlands größtes UNESCO-Weltkulturerbe – mit einem vielseitigen Streben nach Innovation.
Davon zeugen unter anderem diverse Forschungszentren, eine lebendige Start-up-Szene, das Innovation Center Network des Softwareriesen SAP und das VW-Designzentrum. Bei aller Geschäftigkeit bewahrt Potsdam seine wunderbare Ausgeglichenheit. Kein Wunder, schließlich bestehen rund 75 Prozent des Stadtgebietes aus Grün-, Wasser- und Landwirtschaftsfläche. Ein Traum für alle, die sich gerne auch mal von der Natur inspirieren lassen. Wer hier lebt, kommt täglich in den Genuss des überraschenden Facettenreichtums der einstigen Residenzstadt der Könige von Preußen.

Preußische Schlösser und internationale Forschungsinstitute. Weitläufige Naturlandschaften und urbaner Lifestyle. UNESCO-Weltkulturerbe und modernstes Medienzentrum. Liebe zur Geschichte und Lust auf Innovation. Wer auf nichts verzichten möchte, ist in Potsdam genau richtig.

Wer von Potsdam aus über die Glienicker Brücke schlendert, kommt in Berlin an; das ist einer der Gründe, weshalb sie während des Kalten Krieges mehrfach zum Austausch von Agenten genutzt wurde.

  • 1. Schloss BabelsbergAm Ufer der Havel bezaubert die imposante Sommerresidenz von Kaiser Wilhelm I. mit liebevollen Details wie dem Tanzsaal mit Sternenhimmel.
  • 2. Schloss GlienickeInspiriert von einer Italienreise schuf ein Prinz im 19. Jahrhundert dieses wunderschöne Zeugnis mitten in der „märkischen Streusandbüchse“.
  • 3. Restaurant va benePerfekter Nachbarschaftsitaliener mit Pizza aus dem Steinofen und einem liebevoll eingerichteten separaten Spielzimmer für die kleinen Gäste.
  • 4. Museum FluxusPotsdams erstes Museum für moderne Kunst. Exponate der deutschen und internationalen Fluxus-Bewegung und von Künstlern aus ihrem Umfeld machen das Museum zu einer zeitgenössischen Inspirationsquelle.
  • 5. Hans Otto TheaterMit viel Spielfreude präsentiert Potsdams Stadttheater ein breites Spektrum vom  antiken Drama bis hin zum zeitgnössischen Experimentalstück.
  • 6. Villa SchöningenExquisit restauriertes Baudenkmal nur wenige Meter neben der Glienicker Brücke mit kleinem Café, Dauerausstellung zur DDR-Geschichte und wechselnden Kunstexponaten.
  • 7. Restaurant Villa KellermannAus der Nachbarschaft für die Nachbarschaft: schräg gegenüber dem Schloss Cecilienhof eröffnen Günther Jauch und Spitzenkoch Tim Raue Ende 2019 ihr gemeinsames Restaurant.
  • 8. Aldi PotsdamPraktisch: Keine 400 Meter von Ihrem neuen Zuhause entfernt liegt der „Promi-ALDI“ des Potsdamer Villenviertels mit eigener Bootsanlegestelle.

PotsdamHier regiert
der Facettenreichtum